Spreewald(gurke)

Nach einer Übernachtung in Königstein, inmitten der sächsischen Schweiz, direkt an der Elbe, geht unsere Fahrt erst einmal in die nahegelegene Bastei. Dies ist eine Felsformation welche 194 Meter, fast senkrecht zur Elbe abfällt. Einst ragte die Felsenburg Neurathen über deren Gipfel hinaus. Heute kann man die wenigen Überreste der Burg für zwei Euro besichtigen. Read More…

Dresden

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachen und ist an der Elbe gelegen. Der Name stammt aus dem altsorbischen (slawischer Dialekt) und bedeutet „Auwaldbewohner“. Bedeutende Bildungs- und Kultureinrichtungen des Freistaates sind hier konzentriert, darunter die renommierte Technische Universität, die Hochschule für Technik und Wirtschaft, sowie die Hochschule für Bildende Künste. International bekannt ist Dresden als Read More…

Datenwüste Deutschland

Ja richtig, wir sind wieder einmal auf der Piste. Geplant ist ein bunter Herbst im Norden von Deutschland. Ein wenig raue Ostsee, ein bisschen Nordsee sowie die unendlichen Weiten des Wattenmeers in den Niederlanden. Unsere erste Nacht verbringen wir an einem kleinen Badesee in Mülhausen. Nach einem Rundgang im Bogenpark gibt’s ein Stopp am Brombachsee Read More…

Griechisches Festland

Über Athen hängt eine dicke, gelbliche Dunstglocke. Wir fahren Autobahn, um schneller voran zu kommen. Wohl das teuerste Vergnügen welches wir uns bis anhin in Griechenland geleistet haben. Für etwa 300 Kilometer bezahlen wir fast sechzig Euro. In Melissochori, einer kleinen Ortschaft bei Larisa, besuchen wir Bekannte. Hier dürfen wir die verschiedenen Zeremonien der Osterfeier Read More…

Peloponnes Süd & Ost

Tatsächlich zeigt sich der nächste Tag von seiner sonnigen Seite. Unser erster Zwischenhalt ist in Kalamata. Hier wird erst einmal eingekauft. Nun sind es nur noch 25 Kilometer bis Stoupa, unserem Ziel. Für diese kurze Strecke benötigen wir 1 ½ Stunden. Die enge Hauptstrasse ist teilweise defekt und führt uns in engen, endlosen Kurven über Read More…